Verlag

Im Zeitalter der Massenmedien wird die Bedeutung einer Zeitung oder eines TV-Senders durch die Höhe der Auflagen oder Einschaltquoten bestimmt. Es gibt allerdings auch Ausnahmen von dieser scheinbar ehernen Regel:

Der Informationsbrief, der den Abonnenten online via Internet zugeht, gehört zur Pflichtlektüre der Entscheider von Banken, Versicherungen und den wichtigsten Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

»Czerwensky intern« erscheint im Verlag MBM Martin Brückner Medien GmbH. Herausgeber ist der Ökonom, Wirtschaftsjurist und Publizist Hans J.M. Manteuffel. Er war viele Jahre kollegialer Wegbegleiter des im Februar 2003 verstorbenen Gründers Dr. Gerhard Czerwensky und leitete bis zum Ende desselben Jahres als Redaktionsdirektor die Verlagsgruppe »markt intern« in Düsseldorf, Europas größten Wirtschafts-Informationsbriefverlag.

Geschäftsführung, Verwaltung und Redaktion hat ihren Sitz in der Finanzmetropole Frankfurt am Main. Von dort aus werden die Korrespondenten in Berlin, Zürich, London und New York gesteuert. Außerdem gibt es überall auf der Welt feste freie Mitarbeiter, die den Newsletter mit dem internationalen Hintergrundwissen ausstatten, für das ihn die Zielgruppe aus Unternehmenschefs, Konzernvorständen und Finanzfachleuten schätzt.

»Czerwensky intern« berichtet topaktuell, bis ins Detail fundiert und in vielen Fällen exklusiv aus Unternehmen sowie über die gesamtwirtschaftliche Entwicklung. Zusätzlich geben die Wirtschaftsexperten und -korrespondenten treffsichere Analysen zur Situation auf den internationalen Zins-, Devisen- und Aktienmärkten.